Russland und China erobern die Welt?

Was der Chef der Ausbildungsschmiede der russischen Diplomaten Igor Panarin in seiner Rede vom Stappel gelassen hat lässt tief blicken. Entweder ist seine Prophezeihung des Unterganges der USA ein Beleg für die erstarkende Arroganz und alte Großmachtgelüste der Russen, oder der Mann weiß etwas, was die Welt außerhalb der Geheimdienste nicht weiß.

Natürlich können diese Sachverhalte eintreffen, aber das wäre wirklich der „worst case“. Man stelle sich die beiden Diktaturen China und Russland wirklich als die neuen Führungsländer der Welt vor. Welche Auswirkungen hätte dieser Sachverhalt auf die westliche Welt? Viele Menschen werden denken, dass die Diktaturen stärker sind und sich quasi die Demokratie nicht durchsetzen kann. Eventuell enstehen hieraus neue Diktaturen in europäischen Ländern.

Fakt ist, dass die Amerikaner so gut wie bankrott sind. Der Dollar ist im Prinzip das Papier nicht mehr wert auf dem er gedruckt ist. Warum der Dollar momentan ungefähr 75 Cent wert ist weiß eigentlich niemand. Amerika ist im Prinzip jetzt schon keine Weltmacht mehr, sie weiß es nur noch nicht.

Allerdings geht es den Russen und den Chinesen auch nicht gut. Der einzige Vorteil der Russen sind ihre enormen Reserven an fossilen Energieträgern.

Höchstwahrscheinlich ist auch, dass es einen „heißen“ Sommer geben wird. Allerdings nicht in Bezug auf die Temperaturen sondern auf Aufstände, Revolten und Massendemonstrationen. Diese werden allerdings nicht nur in den USA oder Großbrittanien stattfinden, sondern auch in China und Russland. Island war hier schon Vorbild.

Vielleicht ist es auch eher die Hoffnung auf ein Happy End, dass ich an Panarins Aussagen zweifeln möchte.

Diesen Inhalt posten:

Jetzt diesen Inhalt bewerten: nicht meinsgeht sodurchschnittlichgutsehr gut
Loading...

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesellschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen