Google hat anscheinend verstanden … andere werden in den nächsten Jahren schmerzlich landen

Für die Arbeitnehmer von Google ist es eine gute Meldung: Google zahlt seinen 23.000 Mitarbeitern durchweg 10% mehr Gehalt und zusätzlich 1000 Dollar Prämie am Ende des Jahres. So etwas hat in Deutschland noch kein Arbeitnehmer erlebt, es sei denn er ist/war vielleicht Banker.

Google geht es gut und dafür tragen die Mitarbeiter die Verantwortung, daher werden sie auch belohnt. Das ist nicht nur fair, es zeigt auch den Weitblick des Unternehmens, welches somit einer Abwanderung zur Konkurrenz eine Abfuhr erteilt. Google investiert in seine Mitarbeiter, für die meisten deutschen Arbeitnehmer ist das neu.

Wenn in Deutschland ein Unternehmen dank seiner Mitarbeiter gut läuft, dann wird es dort keine freiwillige Beteiligung der Mitarbeiter am guten Geschäft geben, erst muss die Gewerkschaft drohen, dann der Warnstreik folgen, bis sich überhaupt einer im Unternehmen bewegt.

Viele deutsche Unternehmen schütten ihre Gewinne lieber an Aktionäre aus, tätigen damit Aquisitionen, oder belohnen nur die Führungsebenen. So haben es die meisten in den letzten 20 Jahren praktiziert. Doch sie werden damit nicht mehr unbedingt gut fahren, denn dank eines guten Arbeitsmarktes wechseln momentan so viele Mitarbeiter in neue und bessere Jobs, dass die Unternehmen schon wieder lauthals den Fachkräftemangel propagieren und nach ausländischen Billigarbeitern rufen.

Nach langer Minuspunkte-Sammlung ein Pluspunkt für Goggle, zumindest für die Arbeitnehmer.

Quelle: PCGH.de

Diesen Inhalt posten:

Jetzt diesen Inhalt bewerten: nicht meinsgeht sodurchschnittlichgutsehr gut
Loading...

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen