Forsa-Studie legt Gründe für kinderlose Gesellschaft vor

Naja, eigentlich ist es ja nicht nichts Neues und hier im Blog auch schon etliche Male angesprochen worden. Doch die bekannten Gründe für das kinderlose Deutschland sind jetzt noch einmal in einer Forsa-Umfrage empirisch belegt:

  • keine sichere berufliche Perspektive (Folge der ausufernden Praktikantenjobs und Leiharbeiter)
  • zu geringes Einkommen und dadurch fehlende Grundsicherung zur Familiengründung (konstant sinkendes Einkommen in Deutschland: kein Inflationsausgleich in den letzten 20 Jahren)
  • Wer einen festen Job hat muss sich entscheiden, für Karriere ODER Familie (keinen Rückhalt im Unternehmen für Familiengründungen)
  • verschiedene weitere Gründe …

Alles keine neuen Erkenntnisse! Die Politk und die Unternehmen tragen dafür die Hauptverantwortung, sie haben es nicht geschafft ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen und dieses Land in eine demografische Falle geführt.

Quelle: ftd.de

Diesen Inhalt posten:

Jetzt diesen Inhalt bewerten: nicht meinsgeht sodurchschnittlichgutsehr gut
Loading...

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen