Anonyme Bewerbung

Was ist die anonyme Bewerbung?

Die anonyme Bewerbung ist eine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz oder einen Arbeitsplatz, welche keine Rückschlüsse auf die Herkunft, Aussehen, das Geschlecht und das Alter der Personen zulässt. Alle Faktoren, die eine Diskreminierung ermöglichen könnten werden somit weitgehend ausgeschlossen. Nun ist das nicht immer ganz 100%ig möglich, wenn es zum Beispiel um die chronologische Gestaltung eines Lebenslaufes geht, doch in einer anonymen Bewerbung können diese Faktoren weitgehend ausgeschlossen werden.

Die anonyme Bewerbung ist wieder in aller Munde, seitdem eine weitere neue Studie bestätigt hat, dass sich die Chancen für Migranten in Deutschland erhöhen, wenn sich diese anonyme bewerben. Doch die anonyme Bewerbung hat einen Haken, denn sie wird „noch“ nicht von den Unternehmen akzeptiert. Letztendlich geben die Unternehmen vor, welche Form der Bewerbung sie wünschen. Wenn die Unternehmen keinen Bedarf zur Änderung sehen, dann wird sich auch nichts ändern.

Aufgrund der Bewerberflut durch ein Überangebot an Arbeitskräften auf dem deutschen Arbeitsmarkt, haben sich seit vielen Jahren die Online-Bewerbungsportale bei den großen Unternehmen eingespielt. Diese für Bewerber absolut bedienerunfreundlichen Programme bieten den Unternehmen jedoch eine enorme Kostenersparnis, weil sich die Personalsachbearbeiter nicht mehr mit der einzelnen Bewerbung beschäftigen müssen.

Doch für die anonyme Bewerbung sind diese Systeme ideal, denn sie vergleichen nicht subjektiv, sonder rein objektiv und somit wäre, wenn man denn gewisse Punkte aus diesen Formularen heraushält, das Online-Bewerbungsportal der einzelnen Unternehmen ein idealer Ort für die Erstellung der anonymen Bewerbung. Allerdings muss das dann auch das Unternehmen einsehen, aber immerhin sind die Voraussetzungen schon einmal gegeben.

Diesen Inhalt posten:

Jetzt diesen Inhalt bewerten: nicht meinsgeht sodurchschnittlichgutsehr gut
5,00 von 5 Sternen, Bewertungen gesamt: 1
Loading...

Kommentar verfassen