Berlusconi beweist öffentlich: L’Italia è in vendita

Eigentlich war es schon vorher klar, oder hat wirklich jemand damit gerechnet, dass Silvio Berlusconi sein Amt ab gibt? Berlusconi holt (kauft) sich die Stimmen von zwei politischen Gegnerinnen und stürzt damit nicht nur die italienische Regierung in eine größere Krise als zuvor, sondern schlägt damit gleich dem Feminismus mit der Macho-Keule ins Gesicht und die westliche Welt schaut zu und kann doch nur die Augen verdrehen.

Man möchte den Italienern so gerne helfen sich aus der Diktatur von Silvio Berlusconi zu befreien, doch wir können nur zusehen und uns wundern. Irgendwann werden auch die käuflichen italienischen Politiker erkennen, dass sie ihrem Land heute einen Bärendienst erwiesen haben. Italien wird eines Tages aufwachen, wie Deutschland nach 16 Jahren Helmut Kohl, und sich fragen „Was ist eigentlich passiert?“

Was Italien heute erlebt hat ist ein Skandal, doch auch wir haben einen ähnlichen Skandal erlebt, als die Koch-Regierung das Bündnis von Andrea Ypsilanti zwischen SPD und Linken in Hessen verhinderte. Genauso wie man damals nicht beweisen konnte, dass hier alles wie geschmiert lief, genauso kann man es heute nicht in Italien. Doch kann man auch der FIFA nicht beweisen, dass sie von Katar gekauft wurde, trotzdem vermutet es jeder.

„Das Geschmäckle“ bei vielen aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entscheidungen könnte zum Wort des Jahres 2010 werden. Schon lange haben wir nicht mehr soviel Korruption erlebt wie in diesen Tagen, vor allem auch deshalb, weil sie in den vergangenen Jahren nicht öffentlich wurde.

Italien ist auch in Deutschland.

Diesen Inhalt posten:

Jetzt diesen Inhalt bewerten: nicht meinsgeht sodurchschnittlichgutsehr gut
Loading...

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Berlusconi beweist öffentlich: L’Italia è in vendita

  1. horst sagt:

    Korruption? Da fehlt dann noch das Stichwort Atomkraftwerke. Eine Bundesregierung die sich kaufen und damit geißeln lassen hat, regiert unser Land. Noch nie hat es das in so einer offensichtlichen Weise gegeben. Und die, die Welt besser amchen wollen, werden wie Assabge in den Knast gesteckt!

Kommentar verfassen